Seite wählen

Beratung zur Gründung der Seelenklempnerei

Beratung zur Gründung der Seelenklempnerei

Eine tolle Geschichte. Die Gründung der Seelenklempnerei ist der Beweis, dass aus der Coronakrise etwas neues, etwas tolles und einzigartiges entspringen kann. Doch lest selbst, wie wir es gemeinsam mit der Kundin geschafft haben, eine moderne und innovative Heilpraxis für Psychotherapie aufzubauen.

Das Problem

Unsere Kundin war kurz vor dem Start ihres eigenen Unternehmens. Einer Heilpraxis für Psychotherapie. Was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten, war, dass der Auftrag eine sehr interessante Wendung für beide Parteien nehmen würde. Corona stand kurz bevor und wir betrieben Kaltaquise über Xing. Unsere Kundin schrieb (damals noch keine Kundin) zurück und freute sich auf das erste Gespräch. Hier wurde klar, dass wir gut zusammenpassen und eine Zusammenarbeit beginnen konnten. Das Problem bestand in der Vorgehensweise der Gründung. Was war zu tun, was gab es zu beachten, welche technischen Tools würden helfen und wie sollte sich die Seelenklempnerei positionieren?

Beschreibung der Seelenklempnerei

Die Seelenklempnerei ist eine innovative, moderne, herzliche und sehr offene Heilpraxis für Psychotherapie. Dabei ist die Vision anderen Menschen zu helfen, indem sie erklärt, warum diese Menschen die Symptome für die eigenen psychischen Erkrankungen haben. Diese Vorgehensweise nennt man edukative Psychotherapie und ist in Kombination mit der Inhaberin der Seelenklempnerei ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Durch eine Kombination aus lustigen, ernsten aber immer lockeren Gesprächen, lässt die Seelenklempnerei ihre Klienten das Gute im Leben sehen und hilft ihnen den Weg in eine glückliche Zukunft zu finden.

Unsere Aufgabe

Unsere Aufgabe bestand im Aufbau, der Vermarktung, sowie der technischen Strukturgebung des Unternehmens. Außerdem ist es bis heute unsere Aufgabe, bei Problemen zur Stelle zu sein und diese für unsere Kundin zu lösen. Sei es durch Beratung, spezifisches Nachfragen oder der technischen Umsetzung von erarbeiteten Lösungen, sowie Marketingstrategien. Wir sind für die Seelenklempnerei ein Komplettpaket, das besonders intensiv in der Beratung und der Positionierung mit der Kundin zusammenarbeitet.

Die Lösung

Die Lösung ist je nach Problem unterschiedlich. Oftmals ist die Lösung die Frage “warum”. Denn durch das intensive Fragen nach dem Warum, kommt man zu Gedanken, an die vorher noch keiner gedacht hat. Im Marketing war es ganz klar, dass wir uns von der Konkurenz abheben mussten. Also empfahlen wir den Einsatz von Social Media. Instagram und Facebook war die erste Idee. Doch wie könnte die Strategie für diese Plattformen nun aussehen? Hierfür musste erstmal die Positionierung erfolgen. Hier gab es auch die starke Wendung. Wir hatten zu Beginn der Zusammenarbeit die Webseite entwickelt, Social Media geplant und sehr konkret überlegt, was zu tun ist. Doch die Frage dahinter wurde noch nicht gestellt. Die Positionierung, die Vision und die Mission fehlte. Genau das war die Lösung für ein großes Problem. Ein Problem der Orientierungslosigkeit in einem schier endlosen Meer aus Möglichkeiten. Doch das haben wir gemeinsam gemeistert.

Die Umsetzung

Wie haben wir die oben erwähnte Orientierung gefunden? Nun das war ein langer, steiniger, aber sehr erfolgreicher Weg. Wir erreichten das Ziel, in dem wir uns zu allererst um die Vision des Unternehmens kümmerten. In einem zweistündigen Beratungsgespräch konnte Ben, einer unserer Troubleshooter, die Vision aus unserer Kundin herauskitzeln. Eines ist dabei wichtig zu beachten: Die Vision steckt in den meisten Menschen bereits drin. Man muss nur die richtigen Fragen stellen.

Anschließend sind wir zur Mission übergegangen. Diese zu formulieren, war nach der Definition der Vision sehr einfach. Durch die Mission erschufen wir einen USP, den wir mit der Konkurrenz abglichen und so feststellen konnten, dass tatsächlich keine andere Psychotherapie so arbeitet wie unsere Kundin. Im nächsten Schritt ging es zur Zielgruppe und zum Angebot. Für die Zielgruppe verwendeten wir Persönlichkeitsmerkmale, demographische Merkmale, sowie technische Skills, die die Zielgruppe besitzen sollte, damit das Geschäftsmodell unserer Kundin funktionieren würde. Auch das Geschäftsmodell haben wir gemeinsam mehrmals überarbeitet. Genaueres dazu findet ihr aber auf der Seite der Seelenklempnerei. Als die Zielgruppe erstellt worden war, kümmerten wir uns um einen Angebotssatz (ElevatorPitch). Also einen Satz, mit dem du dich und dein Business beschreibst und durch den jeder sofort versteht, was du machst.

Diese ganze Arbeit für nur einen Satz? Diese Frage ist richtig. Doch du wirst, wenn du gründest, merken, wie viel mit einem Satz stehen und fallen kann. Dieser eine Satz sorgt für Klarheit und Authentizität deinen Kunden und auch Konkurrenten gegenüber. Da sich die meisten Unternehmen nicht mit diesen Sätzen auseinandersetzen, ist es recht einfach, das Angebot zu hinterfragen und zu vergleichen. Doch das kann der Seelenklempnerei nicht mehr passieren.

Das Resultat

Die Arbeit muss sich gelohnt haben, oder nicht? Auch eine gute Frage. Natürlich hat sie das. Das Unternehmen, die Seelenklempnerei, wurde erfolgreich gegründet. Die Webseite ist mit den wichtigsten technischen Spielereien ausgestattet, die für ein Online – Angebot notwendig sind. In naher Zukunft wird es auch noch ein Remake der Webseite geben. Wir arbeiten bereits an einem Konzept, wie die Webseite in Zukunft aussehen und welche Werte diese vermitteln soll.

Konkret hat die Positionierung Klarheit im Marketing verschafft. Wir sind nun an dem Punkt, diese auch zu komunizieren. Die Seelenklempnerei ist fleißig auf Instagram unterwegs. Die ersten Kunden kommen über die Webseite, sodass wir merken konnten, dass das Marketing und die Vermittlung der Werte funktioniert. Unser technisches Konzept, das wir gemeinsam mit der Kundin aufgebaut haben, geht ebenfalls auf. Es entsteht eine gute Kombination aus einer Vor – Ort – Therapie und einer Therapie, sowie Coaching Stunden per Zoom.

Insgesamt kann man sagen, dass wir bereits sehr geholfen haben. Allerdings stehen genausoviele Herausforderungen vor uns. Bestimmt wird es in Zukunft noch einmal ein Update zur Seelenklempnerei geben. Doch fürs Erste haben wir unserer Kundin erfolgreich zum ersten Erfolg verhelfen können. Ab jetzt geht es weiter mit dem Troubleshooting. Denn jetzt wird es kompliziert. Und dafür sind unsere Troubleshooter die beste Anlaufstelle. Für jedes Startup und für jedes Unternehmen.