Warum scheitern so viele Startups und was ist die Lösung?

1

Juni, 2020

Startup 
Digitalisierung
Probleme

Eins der größten Probleme von vielen Gründen ist, das sie das Scheitern als etwas Schlechtes ansehen und dies gern unter den Tisch kehren. Doch jeder kennt die Redewendung „aus Fehlern lernt man“ und so ist es auch in der Welt der Startups. Die Welt dreht sich gefühlt immer schneller und wenn heute eine Idee noch aktuell ist, kann sie morgen schon wieder alt sein. Diesen und vielen anderen Herausforderungen müssen sich Startups in der heutigen Zeit stellen, um erfolgreich zu werden.

Ein Datendienst (CB Insights) analysiert seit 2014 die Geschichte hinter fehlgeschlagenen Startups und kommt auf folgende drei, sehr ausschlaggebende, Gründe, warum ein Startup scheitert.

 

  1. Unzureichende Finanzierung
  2. Probleme innerhalb des Teams
  3. Mangelnde Nachfrage

 

Eins der größten Probleme ist die Finanzierung, denn ohne Geld gehen auch bei den besten schnell die Lichter aus. Geld ist der Grundstein, um seine meist sehr komplexe Idee schnell umzusetzen. Viele Startups nehmen an Wettbewerben teil und versuchen wertvolle Preisgelder zu ergattern oder haben Investoren, die von der Idee sehr überzeugt sind, doch was ist, wenn du dringend Geld benötigst, doch niemand an dich und du musst Entwickler etc. anstellen, um deine Idee zu verwirklichen?

 

Lösungsstrategien:

 

  1. Versuche dich in deiner Startup Szene zu vernetzen und vielleicht findest du jemanden, der dir für einen minimalen Obolus helfen möchte dein Projekt umzusetzen oder ihr helft euch gegenseitig.
  2. Bringe dir die Skills selbst bei. Jeder weiß heute, dass all das Wissen, welches wir besitzen, im Internet zu finden ist. Benutze YouTube oder Udemy und werde selbst zum Profi.
  3. Melde dich auf Plattformen wie Kickstarter an und sichere dir dadurch Kapital und Menschen, die an deine Idee glauben und so deine ersten Kunden werden.

 

Ein Faktor, den viele Gründer unterschätzen ist der, dass es leider oft Probleme innerhalb des Teams gibt. Rund ein Viertel aller Startups geht deswegen leider zu Grunde. Oft sucht man sich Menschen, denen man ansatzweise vertrauen kann und die man vielleicht schon etwas länger kennt, doch man muss sich immer die Frage stellen, wie gut kennt man diesen Menschen wirklich. Wenn man Jahrelang befreundet ist und sich überlegt ein Business zu starten, kennt man den Menschen sicherlich gut, doch bei vielen hört leider die Freundschaft auf, wenn es ums Geld geht oder die Arbeitsmoral lässt zu wünschen übrig.

Lösungsansätze:

 

  1. Gründe allein dein Unternehmen und hol dir dann Mitarbeiter ins Boot, die du selbst auswählst und einstellst. Am Anfang kannst du beispielsweise 450€ – Kräfte anstellen oder auch Werkstudentenjobs anbieten.
  2. Wenn du ein Team Player bist, dann solltest du viel Zeit in die Wahl eines guten Partners investieren. Führt viele Gespräche und schaut, dass ihr zwischenmenschlich gut harmoniert und am besten verfolgt ihr die gleiche Vision. Auch solltet ihr euch ergänzen, so dass jeder seinen Bereich hat und seine persönlichen Stärken voll ausleben kann.

 

 

Wenn ich ein neues Produkt oder eine bisherige Methode komplett anders anbieten möchte, kommt immer schnell die Frage auf, ob es dafür einen Markt gibt. Kann man die Ideen, die ich habe, überhaupt gut vermarkten oder muss ich Unmengen an Geld in die Hand nehmen, um überhaupt die richtigen Menschen zu erreichen?

Oder ist meine Idee sogar der Zeit voraus? Mehr als 40% der Startups gehen leider an fehlender Nachfrage zu Grunde.

 

Lösungsstrategien:

 

  1. Investiere Zeit in eine Umfrage, mit der du herausfindest, ob es einen Markt für dein Produkt gibt oder ob du deine Idee noch einmal überdenken solltest.
  2. Spreche mit Menschen, die schon in der Branche tätig sind und höre dir genau an, wo, ihrer Meinung nach, die Risiken liegen und ob du Chancen hast, dass dein Produkt am Markt bestehen kann.
  3. Versuche innovative Lösungen zur Vermarktung deines Produktes zu finden, um genau die Menschen zu erreichen die sich für dein Produkt begeistern können und auch viel Geld in die Hand nehmen, um dieses zu erwerben.

 

Wir von Scheurer Technologies haben ein tolles Konzept entworfen, wie wir Startups in allen Phasen unterstützen können. Mit innovativem Marketing setzen wir neue Maßstäbe in der Vermarktung deiner Produkte und wollen dich und dein Startup erfolgreich machen. Das Beste daran ist, dass wir mit dir zusammen wachsen wollen.

Daher sind am Anfang keine großen Investitionen nötig. Auch prüfen wir dein Produkt auf Marktfähigkeit und führen Umfragen durch, um genau zu erfahren, wo die Chancen und die Risiken deiner Idee liegen.

Lass uns gemeinsam Starten und die Welt mit innovativen Ideen voranbringen.

 

 

Kontakt.

Impressum.

Datenschutz.

© Scheurer Technologies 2020